Radsport-Ausfahrten

Liebe Radsportfreunde,

 

da es inzwischen Ausgangssperren, gibt können wir bis auf weiteres keine Radsport-Ausfahrten anbieten. Wir werden Euch hier benachrichtigen, sobald wir wieder fahren.

Viele Grüße

Eure TSV-Radsportabteilung

TSV Herbstalpenradtour 2019 - 4.10.

Unsere Herbstalpentour steht an! Inzwischen habe ich für diejenigen, die kürzer und weniger Höhenmeter fahren wollen, eine zweite Route ausgearbeitet. Diese kürzere Tour hat 150km und 2200hm. Sie führt zu Beginn auf der gleichen Strecke wie die lange und trennt sich dann bei Obermaiselstein: https://www.komoot.de/invite-tour/94177361…

Die lange Strecke führt über wunderschöne Nebenstrassen führen das Rohrmoos in das Illertal zum Oberjoch. Über das Tannheimer Tal geht es das Lechtal hoch zum Hochtannberg und zurück zum Ausgangspunkt. 190km mit 3000hm, das schaffen dieses Jahr bestimmt aufgrund des guten Trainings viele mit Links!

Datum: 4.10.

Anmeldung an rennrad@tsv-weissenhorn.de

Tour: https://www.komoot.de/invite-tour/72338186…

Anreise mit Privat PKW in den Bregenzer Wald/Au

Stadtradeln beginnt am 24. Juni

natürlich ist der TSV auch dieses Jahr wieder beim Stadtradeln dabei! Von 24. Juni bis 14. Juli könnt ihr unserem Team beitreten und Eure gefahrenen Strecken eintragen.

 

Hier könnt Ihr Euch registrieren! Freischaltung erfolgt zeitnahe nach Anmeldung.

Strecken zur Weißahora Ronda

Alle Strecken starten an der Stadthalle Weißenhorn/TSV-Halle. Die gemeinsame Pause findet ab ca.  15.15 am Riedhof statt.

Familienrunde: 16.7km, flach (ein Hügel nach Emershofen)

externer Link zu GPSies Familienrunde

 

Rennradrunde: 74km, ca. 350hm

externer Link zu GPSies Rennradrunde

 

MTB-Runde: 24km, ca. 250hm

externer Link zu GPSies MTB Runde

3. Weißahora Ronda

Zum dritten Mal veranstalten wir unsere Radtour rund um Weißenhorn. Wir bieten drei verschiedene Touren an: Rennrad, MTB und eine Familientour. Die Touren werden von uns geführt und führen über verkehrsarme Nebenstrassen. Die Strecken werden demnächst hier veröffentlicht.

Wir starten am 19.5.2019 pünktlich um 14:00 an der Stadthalle. Alle drei Touren treffen sich zu einer gemeinsamen Pause, abschliessend treffen wir uns im Pepitos.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig!

zweiter Radlerstammtisch 2019

am 13.3.2019 ist unser zweiter Stammtisch. Treffpunkt 19:00 Santa Lucia Weissenhorn. Um Anmeldung unter radsport@tsv-weissenhorn.de wird gebeten.

Stadtradeln 2018 - fahrt mit uns und sammelt Kilometer für den TSV!

Um was geht es beim Stadtradeln? Ums Radfahren und sonst nichts! Es kostet nichts, Ihr müsst nichts kaufen – Ihr müsst Euch lediglich registrieren und im Zeitraum von 11.6.-1.7.2018 Eure gefahrenen Radl-Kilometer angeben.

Einige unserer Radler waren letztes Jahr bereits für Illertissen beim Stadtradeln.

Dieses Jahr ist Weißenhorn ebenfalls als rad-aktive Kommune dabei! Wir vom TSV Weißenhorn Radsport haben daher eine Gruppe beim Stadtradeln angemeldet, mitmachen kann jeder. Man muss KEIN TSV-Mitglied sein.

Registriere Dich hier, um Deine gefahrenen Kilometer eingeben zu können: Stadtradeln-Webseite (hier gibt es eine Anleitung als PDF)

Also, registriert Euch und gebt ab dem 11.6. Gas! Selbstredend werden wir in dieser Zeit viele gemeinsame Ausfahrten machen um so ganz vorne zu stehen!

Rückblick zur 2. Weißahora Ronda

die Ronda war wieder ein voller Erfolg! Fast 50 Radler waren mit uns unterwegs. Die Familengruppe war wieder mal die stärkste Gruppe und ist voller Elan nach Dietershofen und zurück gefahren. MTB und Rennrad waren mit grösseren Runden ebenfalls via Dietershofen im Weißenhorner Hinterland unterwegs.

 

2. Weissahora Ronda

Zweite Auflage der Weißahora Ronda für alle Radsportbegeisterten

Radrundfahrt „Weißahora Ronda“ am Sonntag, 6. Mai 2018

Nachdem die erste Weißahora Ronda im letzten Jahr so einen grossen Anklang gefunden hat gibt es diese Veranstaltung auch dieses Jahr wieder, und zwar am Sonntag, 6.5.2018. Wir bieten drei Radtouren rund um Weißenhorn an. Die Touren starten pünktlich um 14:00 Uhr an der TSV-Halle.

Tour 1: Rennrad-Tour Gefahren wird ausschließlich auf geteerten Straßen und Radwegen. Da das Tempo moderat bis schnell ist, ist ein Rennrad das ideale Rad für die Tour. Wir fahren ca. 60 km. Zur Halbzeit treffen wir uns mit den anderen Touren auf eine kurze Rast.

    Guide: Bodo
    Co-Guide: Christoph
    Track: Rennrad Tour
    Distanz: 61km / 420hm

Tour 2: Mountainbike-Tour Gefahren wird hauptsächlich auf Feld- und Waldwegen sowie manchmal auf Radwegen. Für die Tour wird deshalb ein Mountainbike oder ein Allterrain-Bike mit breiten Reifen empfohlen. Wir fahren ca. 35 km in moderatem Tempo. Auch hier gibt es nach der Hälfte eine kurze Rast.

    Guide: Horst
    Co-Guide: Jürgen
    Track: MTB Tour
    Distanz: 38km / 370hm

Tour 3: Familien-Tour Es wird auch eine kleine Tour für Familien mit Kindern angeboten. Diese führt über Rad- und gut befestigte Feldwege und ist deshalb für alle Arten von Rädern geeignet. Wir fahren ca. 15 km in gemütlichem Tempo und machen wie bei den anderen Touren eine kurze Rast.

    Guide: HP
    Track: Familientour
    Distanz: 16,8km / 80hm

 

Alle Touren treffen sich ca. 15:15 in Dietershofen im Hirsch auf eine ca. 30min Pause.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig!

Mit allen, die Lust haben, wollen wir nach den Touren noch im Biergarten „Pepito“ in der Günzburger Straße gemeinsam einkehren. Jede Tour wird von einem ortskundigen Radler des TSV begleitet, aber jede(r) Teilnehmer(in) startet auf eigene Verantwortung. Der TSV und seine Vertreter übernehmen keine Haftung. Zum eigenen Schutz besteht Helmpflicht für alle Teilnehmer(innen). Die Rundfahrten müssen bei schlechtem Wetter leider entfallen.

Als Ersatztermin ist der 10. Juni 2018 vorgesehen.

 

Radsportabteilung des TSV Weißenhorn beginnt wieder mit ihren wöchentlichen Touren

Der TSV Weißenhorn bietet ab Mittwoch 12.4.2018 immer Mittwoch ab 18:00 und Sonntags ab 09:00 geführte Radtouren an. Hierzu gibt es eine Rennradgruppe, eine MTB-Gruppe sowie eine Lady-Gruppe MTB. Treffpunkt ist der Nepomukbrunnen am Hauptplatz. Abfahrt erfolgt pünktlich. Es besteht Helmpflicht.

Die Touren werden per Email ca. zwei Tage vorher bekannt gegeben. Für die Aufnahme in den email-Verteiler melden Sie sich mit einer formlosen Email an radsport@tsv-weissenhorn.de an! Die Touren am Mittwoch haben in der Regel eine Dauer von ca. 1.5h, am Sonntag 2.5h. Die Rennradfahrer fahren ein zügiges Tempo, wir orientieren uns an der Leistung in der Gruppe. Die MTB-Gruppe befährt moderate Strecken rund um Weißenhorn ohne grosse Schwierigkeiten.

Inzwischen haben wir auch eine Familiengruppe, die meist einmal im Monat eine kindgerechte Radtour macht.

Wahl der Abteilungsleitung im Dezember 2017

 Am 20.12.2017 war die Gründungssitzung für die Radabteilung.

Gewählt wurde:
Abteilungsleiter: Bodo Riepl
stellvertretender Abteilungsleiter: Dr. Wolfgang Gänsler
Kassierer: Olaf Gärtner
Schriftführerin: Michaela Hörmann

Die Abteilungsleitung ist nun für zwei Jahre im Amt.

Übergabe der Spendentafel durch die Volksbank Neu-Ulm

Am 26.10.2017 war die offizielle Übergabe der Spendentafel aus der Crowdfunding Aktion bei der VR-Bank Neu-Ulm! Wir bedanken uns nochmals recht herzlich bei Anna-Lena Börschel und Carolyn Mayer für den netten Empfang und natürlich bei der VR NU für die grosszügige Unterstützung! Vielen Dank auch an unsere Spender und Unterstützer, die die Crowdfunding-Aktion überhaupt erst ermöglicht haben!

Gleichzeitig haben auch die Linedancer des TSV Ihre Spendentafel für Ihre schicken Ledergürtel bekommen!

Radkleidung für den TSV: über 50 Fans haben für unser Projekt gestimmt!

danke an die vielen Fans, die innerhalb weniger Tage unser Projekt auf der VR-Bank Neu-Ulm geliked haben!!
 
Jetzt gilt es, liebe Fans, uns weiterhin zu unterstützen! Wir freuen uns über jede Spende im Crowdfunding Topf. Sie bringt uns dem Ziel näher! Wir bedanken uns jetzt schon für Eure Unterstützung!
 
Hier gehts zum Crowdfunding-Portal: https://vrnu.viele-schaffen-mehr.de/radkleidung-tsv
 

Erste Weißahora Ronda des TSV 1847 Weißenhorn: mehr als 50 Radler waren unterwegs

 

Bei bestem Radlerwetter trafen sich am Sonntag mehr als 50 Rennradler, Mountainbiker und Familienradfahrer zu drei verschiedenen Touren rund um Weißenhorn. Nach der Begrüßung durch den TSV-Vorsitzenden Jürgen Bischof und den Radsport-Abteilungsleiter Bodo Riepl gingen die drei Gruppen auf die im Vorfeld vorgestellten Touren. Nach einer Stunde trafen sich alle Gruppen in Attenhofen in Lothars Biergarten für eine kurze Stärkung. Der zweite Teil führte die Gruppen dann wieder zurück nach Weißenhorn.

Viele Teilnehmer zeigten Interesse an einer Teilnahme an den regelmäßigen Trainingsausfahrten beziehungsweise an gleichartigen Touren. Speziell über die Gründung einer Familiengruppe wird bereits nachgedacht.

Nach dem Radflohmarkt Ende März war die Weißahora Ronda die zweite Veranstaltung dieses Jahr, die viele Teilnehmer anzog und aufgrund der positiven Stimmen bestimmt wiederholt wird.

 

 

Weissenhorn Runde am 21.5. - geführte Radtour

Radrundfahrt „Weißahora Ronda“ am Sonntag, 21. Mai 2017

Am Sonntag, 21. Mai 2017, bieten wir zwei Radtouren rund um Weißenhorn an. Beide Touren starten um 14:00 Uhr an der TSV-Halle.

Tour 1: Rennrad-Tour

Gefahren wird ausschließlich auf geteerten Straßen und Radwegen. Da das Tempo moderat bis schnell ist, ist ein Rennrad das ideale Rad für die Tour. Wir fahren ca. 55 km. Nach ca. 30 km machen wir in Attenhofen in Lothars Biergarten eine kurze Rast.

Hier geht‘s zur Darstellung der Tour (Landkarte mit Höhenprofil): Rennrad Tour

Tour 2: Mountainbike-Tour

Gefahren wird hauptsächlich auf Feld- und Waldwegen sowie manchmal auf Radwegen. Für die Tour wird deshalb ein Mountainbike oder ein Allterrain-Bike mit breiten Reifen empfohlen. Wir fahren ca. 35 km in moderatem Tempo und machen nach ca. 20 km in Attenhofen in Lothars Biergarten eine kurze Rast.

Hier geht‘s zur Darstellung der Tour (Landkarte mit Höhenprofil): MTB Tour

Tour 3: Familien-Tour

Es wird auch eine kleine Tour für Familien mit Kindern angeboten. Diese führt über Rad- und gut befestigte Feldwege und ist deshalb für alle Arten von Rädern geeignet. Wir fahren ca. 15 km in gemütlichem Tempo und machen nach ca. 10 km in Attenhofen in Lothars Biergarten eine kurze Rast.

Mit allen, die Lust haben, wollen wir nach den Touren noch im Biergarten „Pepito“ in der Günzburger Straße gemeinsam einkehren.

Jede Tour wird von einem ortskundigen Radler des TSV begleitet, aber jede(r) Teilnehmer(in) startet auf eigene Verantwortung. Der TSV und seine Vertreter übernehmen keine Haftung.

Zum eigenen Schutz besteht Helmpflicht für alle Teilnehmer(innen).

Die Rundfahrten müssen bei schlechtem Wetter leider entfallen. Informationen hierzu gibt es auf der TSV-Internet-Seite. Als Ersatztermin ist der 2. Juli 2017 vorgesehen.

Radflohmarkt des TSV Weißenhorn auf Anhieb ein voller Erfolg

Zu einem vollen Erfolg wurde der erstmals veranstaltete Radflohmarkt des TSV 1847 Weißenhorn. Hunderte Verkäufer und Käufer bevölkerten am Sonntagnachmittag die TSV-Halle und machten gute Geschäfte.

 

Die erst im letzten Jahr gegründete Radsportabteilung des TSV hatte sich für das Jubiläumsjahr "170 Jahre TSV Weißenhorn" ein ganz neues Angebot ausgedacht: einen Radflohmarkt in der TSV-Halle. Die Leiter der Radsportgruppe, Dr. Wolfgang Gänsler und Bodo Riepl, hatten gemeinsam mit einigen Helfern alles vorbereitet und Werbung gemacht. Offenbar hatten die Weißenhorner nur auf einen solchen Flohmarkt gewartet. Denn bereits vor Öffnung der Türen bildete sich eine lange Schlange, und die Halle war im Nu mit einer Vielzahl an Fahrrädern für Erwachsene und Kinder sowie mit Kinderfahrzeugen und Zubehör gefüllt. Noch voller wurde es dann, als die Käufer in die TSV-Halle strömten. Dann wurde überall begutachtet, probegesessen und gefeilscht.

 

Ganz begeistert von der großen Resonanz zeigte sich neben den Organisatoren auch der Vorsitzende des TSV, Jürgen Bischof: „Mit einem so großen Zuspruch hatten wir gar nicht gerechnet. Ich freue mich, dass die Initiative unserer jungen Radsportgruppe gleich mit einem so tollen Erfolg belohnt wurde.“ Bodo Riepl, der die Rennradgruppe leitet und große Erfahrung im Radsport hat, hatte Werkzeug mitgebracht und half, wenn ein Sattel einzustellen war oder eine Fachfrage aufkam. Für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste gab es leckere Kuchen und Kaffee, wofür Claudia Gänsler-Jung mit fleißigen Kuchen-Bäckerinnen der Radsportgruppe sorgte. Am Ende war der Großteil der Räder verkauft, und auch Vorsitzender Jürgen Bischof hatte für sein altes Rad einen Abnehmer gefunden und dafür ein Rennrad erworben, mit dem er im Frühjahr erste Runden drehen möchte.

 

Am Sonntag, 21. Mai 2017, steht bereits die nächste Veranstaltung der Radsportgruppe an: Unter dem Titel „Weißahora Ronda“ gibt es eine gemütliche Radrundfahrt rund um Weißenhorn, zu der alle Radfreunde ganz herzlich eingeladen sind. Nähere Infos werden noch bekanntgegeben.

Gemeinsame Biketouren April bis September - Biker im TSV Weissenhorn

....Go Bike, so lautet das Motto der Teilnehmer der im April 2016 gegründeten Radsportabteilung im TSV. Nachdem bei einem ersten Treffen Radsportbegeisterter Anfang April die Möglichkeiten gemeinsamer Radausfahrten besprochen waren, treffen sich seitdem jeden Mittwoch um 18:00 eine Rennrad- und eine Mountainbikegruppe am Nepomukbrunnen am Hauptplatz. Die Rennrad- bzw. Mountainbikegruppe fährt auch Sonntags zwischen 9:00 und 12:00 ausgedehntere Runden in unserer schönen schwäbischen Heimat.

Die Radausfahrten finden zwischen April und September statt, und werden von den Tourenleitern jeweils einige Tage zuvor in einem Emailverteiler an die interessierten Radsportler gemailt.

Wenn Sie an der Vorab-Mitteilung der Touren Interesse haben, können Sie gerne ohne Verpflichtungen Ihre Emailadresse an die Mailadresse radsport@tsv-weissenhorn.de senden und Sie werden in den Verteiler eingebunden.

Üblicherweise werden Radrunden von beiden Gruppen in die nähere Umgebung mit einer Zeitdauer von 2  - 2 h 30 min gefahren. Bei den zurück liegenden Touren wurden zwischen 30 und 40km, bei z.B. 280 - 400 Höhenmetern von der Mountainbikegruppe absolviert. Die Rennrad-Fahrer fahren zwischen 50 und 60km bei ca. 400-500 Höhenmeter.
Es sind alle Radfahrer mit einem Trekking-, Mountainbike, Ebike oder Rennrad willkommen, die Freude an der abendlichen sportlichen Bewegung haben, getreu dem Motto „Der innere Schweinehund ist leichter in der Gruppe zu überwinden !“.

Go Bike ! Bewegung macht Spass ! Kommen Sie Mittwochs oder Sonntags und radeln mit !

Aktuelle Meldungen

Radsport Ausfahrten

von Bodo Riepl


liebe Radsportfreunde,

 

da es inzwischen aus Ausgangssperren gibt können wir bis auf weiteres keine Radsport-Ausfahrten anbieten. Wir werden Euch hier benachrichtigen, sobald wir wieder fahren.

 

viele Grüsse

 

Eure TSV-Radsportabteilung

Radsport Ausfahrten

von Bodo Riepl


liebe Radsportfreunde,

 

da es inzwischen aus Ausgangssperren gibt können wir bis auf weiteres keine Radsport-Ausfahrten anbieten. Wir werden Euch hier benachrichtigen, sobald wir wieder fahren.

 

viele Grüsse

 

Eure TSV-Radsportabteilung

Stadtradeln 2018 - fahrt mit uns und sammelt Kilometer für den TSV!

von Bodo Riepl


um was geht es beim Stadtradeln: ums Radfahren und sonst nichts! Es kostet nichts, ihr müsst nichts kaufen – ihr müsst Euch lediglich registrieren und im Zeitraum von 11.6.-1.7.2018 Eure gefahrenen Radl-Kilometer angeben.

Einige unser Radler waren letztes Jahr bereits für Ilertissen beim Stadtradeln.

Dieses Jahr ist Weißenhorn ebenfalls als rad-aktive Kommune dabei! Wir vom TSV Weißenhorn Radsport haben daher eine Gruppe beim Stadtradeln angemeldet, mitmachen kann jeder. Man muss KEIN TSV Mitglied sein.

Registriere dich hier, um Deine gefahrenen Kilometer eingeben zu können: Stadtradeln-Webseite (hier gibt es eine Anleitung als PDF)

Also, registriert Euch und gebt ab dem 11.6. Gas! Selbstredend werden wir in dieser Zeit viele gemeinsame Ausfahrten machen um so ganz vorne zu stehen!

Rückblick zur 2. Weißahora Ronda

von Bodo Riepl


die Ronda war wieder ein voller Erfolg! Fast 50 Radler waren mit uns unterwegs. Die Familengruppe war wieder mal die stärkste Gruppe und ist voller Elan nach Dietershofen und zurück gefahren. MTB und Rennrad waren mit grösseren Runden ebenfalls via Dietershofen im Weißenhorner Hinterland unterwegs.

zweite Weißahora Ronda

von Bodo Riepl


2. Weissahora Ronda
Zweite Auflage der Weißahora Ronda für alle Radsportbegeisterten

Radrundfahrt „Weißahora Ronda“ am Sonntag, 6. Mai 2018

Nachdem die erste Weißahora Ronda im letzten Jahr so einen grossen Anklang gefunden hat gibt es diese Veranstaltung auch dieses Jahr wieder, und zwar am Sonntag, 6.5.2018. Wir bieten drei Radtouren rund um Weißenhorn an. Die Touren starten pünktlich um 14:00 Uhr an der TSV-Halle.

Tour 1: Rennrad-Tour Gefahren wird ausschließlich auf geteerten Straßen und Radwegen. Da das Tempo moderat bis schnell ist, ist ein Rennrad das ideale Rad für die Tour. Wir fahren ca. 60 km. Zur Halbzeit treffen wir uns mit den anderen Touren auf eine kurze Rast.

    Guide: Bodo
    Co-Guide: Christoph
    Track: Rennrad Tour
    Distanz: 61km / 420hm

Tour 2: Mountainbike-Tour Gefahren wird hauptsächlich auf Feld- und Waldwegen sowie manchmal auf Radwegen. Für die Tour wird deshalb ein Mountainbike oder ein Allterrain-Bike mit breiten Reifen empfohlen. Wir fahren ca. 35 km in moderatem Tempo. Auch hier gibt es nach der Hälfte eine kurze Rast.

    Guide: Horst
    Co-Guide: Jürgen
    Track: MTB Tour
    Distanz: 38km / 370hm

Tour 3: Familien-Tour Es wird auch eine kleine Tour für Familien mit Kindern angeboten. Diese führt über Rad- und gut befestigte Feldwege und ist deshalb für alle Arten von Rädern geeignet. Wir fahren ca. 15 km in gemütlichem Tempo und machen wie bei den anderen Touren eine kurze Rast.

    Guide: HP
    Track: Familientour
    Distanz: 16,8km / 80hm

 

Alle Touren treffen sich ca. 15:15 in Dietershofen im Hirsch auf eine ca. 30min Pause.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig!

Mit allen, die Lust haben, wollen wir nach den Touren noch im Biergarten „Pepito“ in der Günzburger Straße gemeinsam einkehren. Jede Tour wird von einem ortskundigen Radler des TSV begleitet, aber jede(r) Teilnehmer(in) startet auf eigene Verantwortung. Der TSV und seine Vertreter übernehmen keine Haftung. Zum eigenen Schutz besteht Helmpflicht für alle Teilnehmer(innen). Die Rundfahrten müssen bei schlechtem Wetter leider entfallen.

Als Ersatztermin ist der 10. Juni 2018 vorgesehen.

 

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme!

Radsportabteilung des TSV Weißenhorn beginnt wieder mit ihren wöchentlichen Touren

von Bodo Riepl


Der TSV Weißenhorn bietet ab Mittwoch 12.4.2018 immer Mittwoch ab 18:00 und Sonntags ab 09:00 geführte Radtouren an. Hierzu gibt es eine Rennradgruppe, eine MTB-Gruppe sowie eine Lady-Gruppe MTB. Treffpunkt ist der Nepomukbrunnen am Hauptplatz. Abfahrt erfolgt pünktlich. Es besteht Helmpflicht.

Die Touren werden per Email ca. zwei Tage vorher bekannt gegeben. Für die Aufnahme in den email-Verteiler melden Sie sich mit einer formlosen Email an radsport@tsv-weissenhorn.de an! Die Touren am Mittwoch haben in der Regel eine Dauer von ca. 1.5h, am Sonntag 2.5h. Die Rennradfahrer fahren ein zügiges Tempo, wir orientieren uns an der Leistung in der Gruppe. Die MTB-Gruppe befährt moderate Strecken rund um Weißenhorn ohne grosse Schwierigkeiten.

Inzwischen haben wir auch eine Familiengruppe, die meist einmal im Monat eine kindgerechte Radtour macht.

Wahl der Abteilungsleitung im Dezember 2017

von Bodo Riepl


 Am 20.12.2017 war die Gründungssitzung für die Radabteilung.

Gewählt wurde:
Abteilungsleiter: Bodo Riepl
stellvertretender Abteilungsleiter: Dr. Wolfgang Gänsler
Kassierer: Olaf Gärtner
Schriftführerin: Michaela Hörmann

Die Abteilungsleitung ist nun für zwei Jahre im Amt.

TSV Radgruppe beim Stelvio Bike Day - die 48 Kehren des Stilfser Joches als Muss für jeden Radfahrer!

von Bodo Riepl


Kurz entschlossen sind wir Samstag morgens nach Südtirol gefahren, um das Stilfser Joch zu fahren. Am Stelvio Bike Day ist der Pass für den motorisierten Verkehr komplett gesperrt, die Radfahrer sind die Könige! Der Anstieg beginnt in Prad auf 900m und zieht sich dann 27km lang über die berühmten 48 Kehren stolze1850hm am Stück nach oben.

Um 06:00 morgens war für uns drei Anfahrt in Weissenhorn, die Anfahrt erfolgte ohne Komplikationen bis Prad. Bei besten Wetter ging es dann um 10:15 auf das Rad und der Spass konnte beginnen.

Und neben uns haben tausende von Radler das Angebot ebenfalls genutzt!

Während des kompletten Anstieges kann man das wundervolle Panorama des Ortler-Massives geniessen!

Und die ganze Auffahrt Radfahrer an Radfahrer aller Arten bis zum Liegerad!

Bei so einer Strecke darf es auch mal ein Päuschen geben ;)

Oben angekommen gab es dann eine ausgiebige Rast, um danach die Abfahrt über den Umbrailpass und das Val Mustair zurück nach Prad hinunterzurollen.

So ging nach der Rückfahrt nach Weissenhorn und einer Einkehr in Pfronten ein wunderbarer Radltag zu Ende.

 

 

 

 

Radflohmarkt Frühjahr 2017

von Bodo Riepl


Mit Beginn der neuen Bikesaison 2017, soll es vor Ostern einen Rad- und Gebrauchtbikemarkt geben, dessen Termin noch im Stadtanzeiger und auf der Homepage, angekündigt wird. Hier möchte die Radsportabteilung in der TSV-Halle eine Möglichkeit schaffen, daß sich interessierte Verkäufer und Käufer, nicht nur mit Gebrauchträdern, sondern mit Allem rund um´s Rad (vom Kinderhelm bis zu Radschuhen, Packtaschen etc), finden und austauschen können. 

 

 

Biken im TSV - eine neugegründete Abteilung - Rennrad + Mountainbike

von Bodo Riepl


....Go Bike, so lautet das Motto der Teilnehmer der im April 2016 gegründeten Radsportabteilung im TSV. Nachdem bei einem ersten Treffen Radsportbegeisterter Anfang April die Möglichkeiten gemeinsamer Radausfahrten besprochen waren, treffen sich seitdem jeden Mittwoch um 18:00 eine Rennrad- und eine Mountainbikegruppe am Nepomukbrunnen am Hauptplatz. Die Rennradgruppe fährt auch Sonntags zwischen 9:00 und 12:00 ausgedehntere Runden in unserer schönen schwäbischen Heimat.

Die Radausfahrten finden zwischen April und September statt, und werden von den Tourenleitern jeweils einige Tage zuvor in einem Emailverteiler an die interessierten Radsportler gemailt.

Wenn Sie an der Vorab-Mitteilung der Touren Interesse haben, können Sie gerne ohne Verpflichtungen Ihre Emailadresse an die Mailadresse radsport@tsv-weissenhorn.de senden und Sie werden in den Verteiler eingebunden.

Üblicherweise werden Radrunden von beiden Gruppen in die nähere Umgebung mit einer Zeitdauer von 2  - 2 h 30 min gefahren. Bei den zurück liegenden Touren wurden zwischen 30 und 40km, bei z.B. 280 - 400 Höhenmetern von der Mountainbikegruppe absolviert. Die Rennrad-Fahrer fahren zwischen 50 und 60km bei ca. 400-500 Höhenmeter.

Es sind alle Radfahrer mit einem Trekking-, Mountainbike, Ebike oder Rennrad willkommen, die Freude an der abendlichen sportlichen Bewegung haben, getreu dem Motto „Der innere Schweinehund ist leichter in der Gruppe zu überwinden !“.

Ein- bis zweimal im Radjahr, sind Wochenend-Ausflüge in z.B. das landschaftlich schöne Allgäu geplant. 

Die 1. Ausfahrt ging dieses Jahr nach Oberstdorf, das sehr reizvolle Touren für die unterschiedlichsten Ansprüche zu bieten hatte.

In den Wintermonaten ist angedacht, daß sich die Biker alle 2 Wochen zu einem Austausch und geselligen Miteinander am Mittwoch Abend treffen.

Go Bike ! Bewegung macht Spass ! Kommen Sie Mittwochs und radeln mit !

 

Wolfgang Gänsler - Mountainbikegruppe

Podestplatz bei der Deutschen Meisterschaft Strasse Jedermann

Am 25.6.2016 standen in Nidda/Hessen die Deutschen Meisterschaften Strasse für Jedermänner (max. C-Lizenz BDR) zur Austragung. Nachdem Bodo Riepl beim Velothon in Berlin mit dem 60. Platz von über 3500 Startern in 120km Distanz ein sehr gutes Ergebnis eingefahren hatte war auch in Nidda mit einem spannenden Rennen zu rechnen.

Es standen 4 Runden á 23km und 230hm an. Nach dem Startschuss vom BDR-Präsidenten Rudolf Scharping entwickelte ein schnelles Rennen mit Bodo Riepl in der ersten Gruppe, in der er auch die komplette Distanz mitfahren konnte.

Das Peloton in der ersten Steigung

Nachdem Elite, Senioren 1 und auch Senioren 2 in einem Rennen gestartet wurden war klar, dass das Rennen ein sehr schnelles wird. Die Geschwindigkeit war selten langsamer als 40km/h.

Bodo Riepl führt die Verfolger am Berg wird heran

Den Sieg machten zwar eine vierköpfige Fluchtgruppe unter sich aus, in der Alterklasse Senioren 2 (über 50) wurde Bodo Riepl Dritter von 61 AK-Starter (insgesamt 15./177 Startern).

Siegerehrung der DM

Weiterlesen …